13 – Was kommt nach Corona? Die Rückkehr der Kinder in die Kinderbetreuung bedürfnisorientiert gestalten

avatar
Lea Wedewardt

Nehmen wir mal an, in den nächsten Wochen öffnen die Krippen, Kindergärten und Tagespflegestätten wieder. Wie würde es den Kindern, Eltern und Fachkräften gehen? Was brauchen alle Beteiligten? Welche Fragen stehen dann möglicherweise im Raum?

Ich habe mir dazu einige Fragen gestellt, an euch Fachkräfte, an euch Eltern aber insbesondere an die Kinder. Was brauchen die Kinder jetzt? Was bedeutet es für sie, nach einer so langen Quarantäne-Zeit zuhause ganz plötzlich wieder in die Einrichtung zu kommen und was können wir Erwachsenen unternehmen, um den Kindern den Einstieg zu erleichtern?

Unter Einbeziehung eurer Ideen, Anmerkungen und kritischen Nachfragen bei Facebook beschäftige ich mich im zweiten Abschnitt mit den Themen Abwägen von individuellen Bedürfnissen, (Wieder-)Eingewöhnung, Zusammenarbeit mit den Eltern, Hygienemaßnahmen wie z.B. das Masken tragen.

Hier der passende Blogartikel, in dem ihr gerne einen Kommentar hinterlassen könnt: https://www.beduerfnisorientierte-kinderbetreuung.de/die-rueckkehr-der-kinder-in-die-kinderbetreuung-verantwortungsbewusst-und-beduerfnisorientiert-gestalten.

SHOWNOTES: Der Artikel ” Die Morgenkreis-Falle”: https://www.beduerfnisorientierte-kinderbetreuung.de/die-morgenkreis-falle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.